Allgemeine Geschäftsbedingungen HOITZ elements

 

Allgemeines

Für alle Angebote und Dienstleistungen Hoitz Elements Markus Hoitz gelten nachstehende Geschäftsbedingungen, soweit nicht schriftlich etwas Abweichendes vereinbart wurde. Durch die Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen erkennt der Teilnehmer unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als verbindlich an. Es gelten die jeweils auf der Website veröffentlichten AGBs. Wir behalten uns vor, Seminare aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung eines Trainers oder Pferdes) und bei offenen Seminaren wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl, abzusagen.

Anmeldungen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eingangs bearbeitet. Nach Eingang der Anmeldung (persönlich, telefonisch, per Mail, per Post) erhält der Teilnehmer die Rechnung, diese gilt gleichzeitig als Anmelde- bzw. Auftragsbestätigung. Damit ist ein Seminarplatz verbindlich reserviert.

Zahlungsbedingungen

Offene Seminare: Die Teilnahmegebühr ist vier Wochen vor Seminarbeginn fällig, bei späterer Anmeldung sofort bei Rechnungsstellung. Firmeninterne Seminare: Das vereinbarte Honorar wird zu 50% vier Wochen vor Seminarbeginn und zu 50% direkt nach Seminartermin in Rechnung gestellt.

Hotel-, Reise- und Transferkosten sind grundsätzlich in der Veranstaltung nicht enthalten, es sei denn in der Seminarausschreibung ist ausdrücklich etwas anderes geregelt.

Stornierung

Bei einer schriftlichen Stornierung bis drei Wochen vor Seminarbeginn erstattet Hoitz Elements Markus Hoitz 50% des gezahlten Honorars, bei späterer Stornierung ist der Gesamtbetrag zahlbar. Ein geeigneter Ersatzteilnehmer kann gemeldet werden. Nimmt ein Teilnehmer die Leistungen oder Teile davon nicht in Anspruch, so besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung. Bereits angefallene Kosten bei Hoitz Elements, werden im Falle einer Stornierung durch den Auftraggeber gesondert in Rechnung gestellt.

Muss ein Seminar vom Veranstalter storniert werden, so erhält der Teilnehmer zwei Ersatztermine zur Auswahl. Alternativ erstattet die Hoitz Elements Markus Hoitz die bereits gezahlte Seminargebühr in vollem Umfang. Weitergehende Ansprüche wegen eines abgesagten Termins sind ausgeschlossen. Änderungen, die den Gesamtcharakter der Veranstaltung nicht verändern, berechtigen den Teilnehmer nicht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung des Rechnungsbetrages.

Für Stornos bei firmeninternen Seminaren berechnen wir:

bis 8 Wochen vor Trainingsbeginn 25 %, 8 bis 2 Wochen 50 %, 2 Wochen bis 8 Tage 75 %, danach 90 % der Trainingsgebühr.

Haftung

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung für höhere Gewalt, jede Art von Schadenersatz sowie die Inanspruchnahme für etwaige Drittschäden ist ausgeschlossen. Hoitz Elements Markus Hoitz haftet im Rahmen der gesetzlichen Haftungspflicht maximal bis zur Höhe des bereits gezahlten Honorars oder der Teilnahmegebühr.

Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung oder eine Bestimmung im Rahmen darüber hinaus gehender Vereinbarung unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Mainz.